Supply Chain Related Terminology and Abbreviations

Posted on by Administrator in Nachricht Leave a comment

Supply Chain Related Terminology and Abbreviations –am 24.November 2012
LTTB veranstaltet am 24. November 2012, um 10.00 Uhr, ein Seminar über die Terminologie der Logistik und SWOT-Analyse betr. Übersetzen/Dolmetschen. Das Thema des Seminars: “Supply Chain related terminology and abbreviations. Let’s SWOT! Open discussion around SWOT analysis of the translation market in Latvia “. Das Seminar wird von Ļena Škuridina (MBA) (Firma “Caterpillar” (Belgien)) geleitet. Die Arbeitsprache des Seminars ist Englisch.

Adresse: Raiņa bulvāris 1, Erdgeschoss (Räumlichkeiten der Schule „Polyglot“). Der Stadtplan finden Sie unter: http://www.polyglotskola.lv/lv/kontakti/.


Die rechtlichen Aspekte in der Dolmetscher / Übersetzerarbeit

Posted on by Administrator in Nachricht Leave a comment

Die rechtlichen Aspekte in der Dolmetscher / Übersetzerarbeit – am 14.11.2012., 18.00 Uhr

Themen des Seminars:
•         Verträge für Übersetzungs / Redigierungsdienstleistungen; Autorenverträge
•         Risikomanagement der Dolmetscher- / Übersetzertätigkeit
•         Berufshaftpflichtversicherung
•         internationale Normen des Simultandolmetschens / Übersetzens
Das Seminar findet in Räumlichkeiten der Fakultät für Geisteswissenschaften der Universität Lettlands (HZF) statt, Visvalža Str. 4a, R. 409. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Bitte melden Sie sich per E-Mail: info@lttb.lv.
Die rechtlichen Aspekte in der Dolmetscher / Übersetzerarbeit – 14. November 2012
Am 14. November 2012 , um 10:00 Uhr, wird ein Treffen mit der Rechtsberaterin des LTTB über das Thema „Die rechtlichen Aspekte in der Dolmetscher / Übersetzerarbeit“ verangestalltet. Schicken Sie Ihre Fragen, und Themenangebote schon jetzt an: info@lttb.lv.


Aufruf zur Interessenbekundung – Experten der Übersetzerausbildung

Posted on by Administrator in Nachricht Leave a comment

Die Generaldirektion Übersetzung (DGT) der Europäischen Kommission hat einen Aufruf zur Interessenbekundung veröffentlicht, um eine  Liste mit Experten der Übersetzerausbildung zu erstellen.

Aufgrund dieser Liste wird ein Bewertergremium eingerichtet, das in der Woche vom 24. bis zum 28. Februar 2014 die Bewerbungen für den EMT-Verbund (European Master’s in Translation Network – http://ec.europa.eu/emt) beurteilt. Möglicherweise wird die DGT die Experten auch um Hilfe bei weiteren künftigen Bewertungstätigkeiten bitten.

Bewerber müssen mindestens vier Jahre Berufserfahrung im Bereich der Übersetzerausbildung haben und sollten in deutscher, englischer oder französischer Sprache arbeiten können. Für die Einzelheiten konsultieren Sie bitte den Aufrufstext: http://ec.europa.eu/dgs/translation/programmes/emt/call/index_de.htm.

Einsendeschluss für Bewerbungen ist der 31. Mai 2013.

Die Bewerber werden bis 2. September 2013 über die Ergebnisse der Auswahl unterrichtet.